Immobilien als Kapitalanlage

Beständige Wertanlage

Machen Sie sich unabhängig von den Wertschwankungen des Kapitalmarktes und investieren Sie in Immobilien als Kapitalanlage und Altersvorsorge. Sie können Mieteinnahmen erzielen und von Steuervorteilen profitieren. Im Rentenalter bessern Sie Ihre monatliche Rente auf oder bewohnen die Immobilie sogar selbst.

Ihre Vorteile als Kapitalanleger

  • Von niedrigen Zinsen profitieren
  • Sichere Geldanlage durch geringe Wertschwankungen
  • Investition in Ihre Altersvorsorge
  • Steuervorteile möglich
  • Zusätzliche Einnahmen im Rentenalter

Individuelle Entscheidung

Ob sich eine Kapitalanlage in Immobilien lohnt, ist immer von der individuellen Situation des Anlegers abhängig. Es muss nicht immer gleich eine eigene Immobilie sein. Alternativ können Sie in Immobilienfonds investieren. In einem gemeinsamen Beratungsgespräch prüfen wir, wie Sie persönlich Immobilien als langfristiges Investment und als Altersvorsorge sinnvoll nutzen können.

Steuerliche Aspekte

Wenn Sie eine Immobilie finanzieren und diese vermieten, können Sie Steuervorteile nutzen. Ausgaben wie die Darlehenszinsen, die Verwaltungskosten und die Abschreibung der Immobilie reduzieren Ihr zu versteuerndes Gesamteinkommen. Profitieren Sie im Rentenalter gleich doppelt: Von den Steuervorteilen als Rentner und von der zusätzlichen Einnahmequelle durch Mieteinnahmen. Die Nutzung von steuerlichen Vorteilen beim Immobilienkauf ist ein sehr komplexes Thema und hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Lassen Sie sich am besten von Fachleuten wie einem Steuerberater beraten.

Unterlagen für den Beratungstermin

Kommen Sie in Ihre VR-Bank Passau eG und wir prüfen in einem gemeinsamen Beratungsgespräch, wie Sie persönlich Immobilien als langfristiges Investment und als Altersvorsorge sinnvoll nutzen können. Dazu benötigen wir einige Unterlagen, die Sie bitte zum Gespräch mitnehmen. Unsere Checkliste für Ihre optimale Vorbereitung sowie die erforderliche Selbstauskunft finden Sie hier.  

Einfach Listen online ausfüllen, ausdrucken und zum Termin mitbringen oder gerne auch vorab per Mail an uns senden.

Häufige Fragen zu Immobilien als Kapitalanlage

Welche Immobilien sind als Kapitalanlage geeignet?

Natürlich hängt die Wahl der Immobilie zunächst von Ihren finanziellen Möglichkeiten ab. Dennoch sollten Sie vor allem auch berücksichtigen, wie sich die Immobilie vermieten bzw. verpachten lässt. Dabei spielen die Lage und die Infrastruktur eine entscheidende Rolle. Zudem lässt sich eine Immobilie, die gut gepflegt und auf dem neuesten Stand ist, sicherlich besser vermieten als eine Wohnung mit veralteter Ausstattung, die etliche Mängel aufweist.

Lohnt sich eine Investition in denkmalgeschützte Immobilien?

Eine Investition in ein denkmalgeschütztes Objekt kann sich als Steuersparmodell rechnen. Als Kapitalanleger können Sie die meist hohen Modernisierungskosten steuerlich geltend machen – und das in voller Höhe. Wichtig ist, dass Sie vorher eine steuerrechtliche Vorabbescheinigung beantragen. Lassen Sie sich ausführlich beraten, damit Sie hier keine Überraschungen erleben.